25 km
Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Neurologische Berufstherapie 23.06.2022 Kliniken Schmieder Gerlingen
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Neurologische Berufstherapie
Gerlingen
Aktualität: 23.06.2022

Anzeigeninhalt:

23.06.2022, Kliniken Schmieder
Gerlingen
Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Neurologische Berufstherapie
In Zusammenarbeit mit dem medizinischen und therapeutischen Team sowie dem Sozialdienst unterstützen Sie unsere Rehabilitand:innen bei der Vorbereitung auf das Arbeits- und Berufsleben und ihre Wiedereingliederung an den Arbeitsplatz nach einer oft langen Krankheitsphase. Dabei trainieren Sie unsere Rehabilitand:innen, die häufig unter kognitiven Störungen in Bereichen wie Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Sprache, Planen und Problemlösen leiden, in berufsrelevanten Fähigkeiten und fördern erhaltene berufliche Leistungsressourcen. Durchführung von Screenings zu berufsrelevanten kognitiven Leistungen Durchführung von Arbeitsplatzanalysen mit dem Ziel, Möglichkeiten der beruflichen Wiedereingliederung zu erkennen und diese therapeutisch gezielt zu unterstützen Planung und Durchführung berufs- bzw. arbeitsplatzbezogener Trainingsmaßnahmen sowie berufsorientierter, psychoedukativer Gruppentherapien Organisation externer Belastungserprobungen am Arbeitsplatz der Rehabilitand:innen Vorbereitung auf individuelle Maßnahmen zur beruflichen Wiedereingliederung
Hochschulstudium als Pädagoge, Berufs-/Technikpädagoge, Erziehungswissenschaftler Schwerpunkt Erwachsenenbildung, Sozialpädagoge oder Psychologe (Bachelor) oder eine vergleichbare Berufsqualifikation mit entsprechender Berufserfahrung, jeweils (m/w/d) Erfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung, in einem Berufsförderungswerk und/oder beruflicher Rehabilitation sind von Vorteil Sichere schriftliche und mündliche Ausdrucksweise Selbständige Arbeitsweise, organisatorisches Geschick Gute Kenntnisse EDV-gestützter Arbeitsmedien, insbesondere anwendungssichere Grundkenntnisse der MS-Office-Produkte Word, Excel, Powerpoint werden vorausgesetzt Bereitschaft, sich spezifische Kenntnisse der neurokognitiven Funktionsstörungen anzueignen sowie sich in unterschiedliche Ausbildungs- und Berufsinhalte einzuarbeiten

Berufsfeld

Standorte