25 km
Sachbearbeiter (m/w/d) im Fachgebiet "Nuklearspezifische Gefahrenabwehr" in der Abteilung Radiologischer Notfallschutz 08.10.2021 BfS Bundesamt für Strahlenschutz Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter (m/w/d) im Fachgebiet "Nuklearspezifische Gefahrenabwehr" in der Abteilung Radiologischer Notfallschutz
Berlin
Aktualität: 08.10.2021

Anzeigeninhalt:

08.10.2021, BfS Bundesamt für Strahlenschutz
Berlin
Sachbearbeiter (m/w/d) im Fachgebiet "Nuklearspezifische Gefahrenabwehr" in der Abteilung Radiologischer Notfallschutz
Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit Polizeibehörden im Bereich der Nuklearspezifischen Gefahrenabwehr (Bundes- und Länderbehörden) und vertreten deren Belange gegenüber Bundeskriminalamt und Bundespolizei Sie übernehmen die Planung, Beschaffung, Koordination und Pflege von Einsatzlogistik inklusive Kommunikationsmittel in Abstimmung mit BfS-internen Strukturen sowie nationalen Partnern Zu Ihren Aufgaben gehört die Beschaffung, Wartung und Pflege von persönlicher Schutzausrüstung inklusive Atemschutz sowie die Entwicklung und Umsetzung von Schulungsmaßnahmen zu deren Verwendung Sie unterstützen bei der Verwaltung der nebenamtlichen Mitarbeit in der Nuklearspezifischen Gefahrenabwehr, insbesondere bei der Rufbereitschafts- bzw. Alarmplanung und dem Führen und der Pflege von Erreichbarkeitslisten Sie übernehmen die organisatorische und logistische Planung und Begleitung von Schulungen, Übungen und Einsätzen sowohl BfS-intern als auch mit den Umwelt- und Innenbehörden des Bundes und der Länder Sie setzen Maßnahmen zur Gewährleistung der ständigen Einsatzbereitschaft der technischen Ausrüstung für Einsätze durch Pflege, Wartung und Qualitätssicherungsmaßnahmen um Sie übernehmen Verwaltungsaufgaben (Schriftverkehr, Dokumentation, Schriftgutverwaltung und Logistik)
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor) als Diplom-Verwaltungswirt*in oder einen vergleichbaren Abschluss oder Sie haben die Angestelltenprüfung II erfolgreich abgeschlossen Sie bringen ein hohes Maß an Interesse für naturwissenschaftliche Fragestellungen, technische Sachverhalte sowie handwerkliches Geschick mit Sie sprechen Deutsch auf Muttersprachenniveau Sie besitzen gute Kenntnisse der englischen Sprache und beherrschen die einschlägigen EDV-Programme, insbesondere im Office-Bereich Sie besitzen einen Führerschein der Klasse C1E Sie sind bereit, sich einer Sicherheitsüberprüfung gemäß SÜG zu unterziehen Sie sind bereit, als beruflich strahlenexponierte Person zu arbeiten und stimmen einer arbeitsmedizinischen Untersuchung gemäß § 77 StrSchV sowie zum Atemschutz G 26/2 zu Sie sind bereit, an Übungen und Einsätzen sowie an Rufbereitschaften teilzunehmen Sie begegnen Ihren Aufgaben mit einem hohen Maß an Einsatzbereitschaft und Kreativität und zeichnen sich durch ausgeprägte soziale Kompetenzen aus, insbesondere verfügen Sie über ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit Ihr Handeln ist geprägt durch ein hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft sowie Durchsetzungsvermögen Die Bereitschaft zu erhöhter Dienstreisetätigkeit wird vorausgesetzt

Berufsfeld

Standorte