25 km
Wissenschaftlerin ­­/­­ Wissenschaftler (w/m/d) zur Promotion - Master in Biologie­­,­­ Biochemie­­,­­ Agrarwissenschaften 24.06.2022 Max Rubner-Institut Kulmbach
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (w/m/d) zur Promotion - Master in Biologie, Biochemie, Agrarwissenschaften
Kulmbach
Aktualität: 24.06.2022

Anzeigeninhalt:

24.06.2022, Max Rubner-Institut
Kulmbach
Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (w/m/d) zur Promotion - Master in Biologie, Biochemie, Agrarwissenschaften
Am Institut für Sicherheit und Qualität bei Fleisch am Standort Kulmbach werden Fragestellungen zur Auswirkung verschiedener Gaskombinationen, die zur Betäubung von Schweinen verwendet werden können, auf die Schlachttierkörperqualität, die Fleischqualität, die Auswirkungen auf das Metabolom der Schlachtschweine und die Betäubungseffektivität und somit auch den Tierschutz hin untersucht. Im Rahmen eines durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) geförderten Verbundprojektes sollen Sie den Einfluss des jeweiliges Gasgemisches auf den Stoffwechsel der Tiere mit Hilfe von ungerichtetem und gerichtetem Metabolitenprofiling, wie GC x GC-MS und LC-MS/MS analysieren. Die Betäubungsexperimente, einschließlich der Gewinnung von Blut- und Gewebeproben, werden gemeinsam mit einem interdisziplinären Team aus Tierärztinnen/Tierärzten, Biologinnen/Biologen, Metzgerinnen/Metzgern und technischen Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern vor Ort am Schlachthof durchgeführt.
Ein abgeschlossenes Masterstudium oder ein vergleichbarer Studienabschluss der Biologie, Biochemie, Agrarwissenschaften oder eines vergleichbaren Studienganges im Bereich Life Science Grundkenntnisse der Physiologie der Säugetiere Kenntnisse über analytische Methoden und deren Auswertung mit statistischen Verfahren Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift Wünschenswert sind: Praktische Erfahrungen im Arbeiten mit biochemischen Methoden (z.B. Chromatografie) Erfahrungen im Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten sowie von Projektberichten Erfahrungen im sicheren Umgang mit Chemikalien sowie im verantwortungsbewussten Verhalten in Laboren Wir erwarten Grundkenntnisse der deutschen Sprache. Darüber hinaus setzen wir neben einer selbstständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise sowie der Fähigkeit zur inter- und intradisziplinären Zusammenarbeit auch eine hohe Motivation, persönliches Engagement, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft voraus.

Berufsfeld

Standorte