Akademische Rätin/Akademischer Rat (m/w/d) - Didaktische Innovation des Zentrums für Lehrerbildung und Fachdidaktik

94032 Passau
14.04.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 021214185
Akademische Rätin/Akademischer Rat (m/w/d) - Didaktische Innovation des Zentrums für Lehrerbildung und Fachdidaktik

Universität Passau

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/021214185

Kontinuierliche Identifikation innovativer Konzepte und Umsetzung in didaktischen Szenarien mit Schwerpunkt digital unterstütztes Lehren und Lernen sowie deren Erprobung und Evaluation, Aufbau von Strukturen zur Stärkung der Forschungsaktivitäten in den Didaktischen Innovationslaboren (DiLab), Lehre im Umfang von zwei Semesterwochenstunden, die auch im Bereich der lehrerbildungsbezogenen Hochschuldidaktik erbracht werden können, Beteiligung an Ausschreibungen von Drittmittelgebern sowie Mitarbeit und Initiierung von Projekten und Publikationen, Mitarbeit bei abteilungsspezifischen Verwaltungsaufgaben (z. B. inhaltliche Administration und Weiterentwicklung einer Lernplattform für die Lehrkräftebildung) und Unterstützung der Abteilungsleitung in medientechnischen Fragen in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM).

Die Universität Passau steht für exzellente Forschung und innovative Lehre. Weltoffenheit und Vielfalt gehören dabei zusammen: An der international ausgerichteten Universität studieren und forschen rund 12.000 junge Menschen aus über 100 Nationen. Mit über 1.200 Beschäftigten zählt die Universität Passau zugleich zu den größten Arbeitgebern in Passau und der Region. Zur Unterstützung exzellenter Forschung und Lehre in der Lehrerbildung ist im Rahmen der High-Tech-Agenda und der DigiLLab-Initiative (Schaffung von Kompetenzzentren für digitales Lehren und Lernen in der Lehrerbildung) eine Stelle in Vollzeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) in der Laufbahn eines/einer Akademischen Rates / Akademischen Rätin (m/w/d) im Beamtenverhältnis auf Probe bzw. Lebenszeit (Besoldungsgruppe A 13 Bay BesG) zu besetzen. Die Besetzung soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgen. Die Stelle ist in der Abteilung Didaktische Innovation des Zentrums für Lehrerbildung und Fachdidaktik (ZLF) angesiedelt und dient der Stärkung von Forschungsaktivitäten im Bereich Lehren und Lernen in der Lehrerbildung mit dem Schwerpunkt Digitalisierung. In diesem Zusammenhang ist Expertise in Themenbereichen wie z. B. Learning Analytics, Künstliche Intelligenz in der Bildung oder virtuelle Lernumgebungen von besonderem Interesse. Ihre konkreten Aufgaben umfassen * kontinuierliche Identifikation innovativer Konzepte und Umsetzung in didaktischen Szenarien mit Schwerpunkt digital unterstütztes Lehren und Lernen sowie deren Erprobung und Evaluation, * Aufbau von Strukturen zur Stärkung der Forschungsaktivitäten in den Didaktischen Innovationslaboren (DiLab), * Lehre im Umfang von zwei Semesterwochenstunden, die auch im Bereich der lehrerbildungsbezogenen Hochschuldidaktik erbracht werden können, * Beteiligung an Ausschreibungen von Drittmittelgebern sowie Mitarbeit und Initiierung von Projekten und Publikationen, * Mitarbeit bei abteilungsspezifischen Verwaltungsaufgaben (z. B. inhaltliche Administration und Weiterentwicklung einer Lernplattform für die Lehrkräftebildung) und * Unterstützung der Abteilungsleitung in medientechnischen Fragen in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM). Ihre Profil * abgeschlossenes Universitätsstudium, z. B. im Fach Erziehungswissenschaft, Psychologie, Lehramt gerne mit Fach Informatik * Promotion im Bereich der Lehr-Lern-Forschung oder verwandten Bereichen des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien * in der Regel eine mindestens zweijährige hauptberufliche wissenschaftliche oder praktische Tätigkeit * ausgeprägte Kenntnisse im Umgang mit digitalen Medien und deren Einsatz für Lehren und Lernen * Erfahrungen/hohe Affinität zur technologischen Seite medial gestützter Formen des Lehrens und Lernens sowie der Medienproduktion * umfassende Kenntnisse empirischer Forschungsmethoden * strategisches Geschick, Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung * Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und Organisationskompetenz * Kreativität und Innovationsfreude * Bereitschaft für die Arbeit in multiprofessionellen Teams Wir bieten Ihnen * eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit im wissenschaftlichen Umfeld auf einem modernen, nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt entfernten und idyllisch am Inn gelegenen Universitätscampus, * ein angenehmes Arbeitsklima in familienfreundlicher Umgebung. Sollten die beamtenrechtlichen Voraussetzungen nicht vorliegen, ist auch eine Einstellung als Lehrkraft für besondere Aufgaben im Beschäftigtenverhältnis gemäß Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) möglich. In diesem Fall bieten wir eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TV-L, die Stufenzuordnung erfolgt nach Qualifikation und Berufserfahrung. Die Universität Passau fördert aktiv Gleichstellung und Diversität und begrüßt daher qualifizierte Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Die Universität Passau strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Christian Müller, E-Mail: christian.mueller@uni-passau.de Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail mit aussagekräftigen Unterlagen (Prüfungszeugnisse, Arbeitszeugnisse, Übersichten über Lehrtätigkeiten) im PDF-Format ( eine Datei) bis zum 15. Mai 2021 an bewerbung@uni-passau.de . Ihre elektronische Bewerbung sollte genauso aussagekräftig und professionell gestaltet sein wie eine Bewerbung in Papierform. Diese werden wir sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens löschen.

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

94032 Passau