Claimmanager (m/w/d) Projektcontrolling

31226 Peine
07.03.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 009781718
Claimmanager (m/w/d) Projektcontrolling

Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/009781718

Koordinieren und Steuern des Nachtragsforderungs­managements (aktive und passive Forderungen) der einzelnen Abteilungen des Projektes Konrad Erstellung von Vorgaben für die Vereinheitlichung des Nachtragsforderungsmanagements innerhalb des Projektes auf Basis unter Berücksichtigung der Vorgaben des Unternehmens und Überwachung der Umsetzung Unterstützung des Nachtragsforderungsmanage­ments der Abteilungen bei Einzelforderungen Mitwirken bei Risikoanalysen sowie Empfehlen und Einleiten von Steuerungs- und Korrekturmaßnahmen zwecks Einhaltung der Kosten-, Termin- und Qualitätsziele Erarbeitung von Strategien zur Prävention von Nachtragsforderungen im Projekt Konrad ( z. B. Verbesserung von Vertragsunterlagen, Ausschrei­bungsunterlagen) Erarbeitung von Standards für das Management von Mehrkostenanzeigen und Behinderungsanzeigen sowie für die Abwehr von Nachtragsforderungen Mitwirkung bei der Bearbeitung von Sonderaufgaben

Bewerben Sie sich bei der Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH als Wir suchen zur Verstärkung der Fachgruppe Projektcontrolling Konrad für die Umrüstung der Schachtanlage Konrad zum Endlager für radioaktive Abfälle am Standort Peine zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2026 einen Claim­manager (m/w/d) Projekt­contro­lling Kennziffer: 3220_T-KP Die BGE: Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums. Ihr abwechslungsreiches Aufgabengebiet: Koordinieren und Steuern des Nachtragsforderungs­managements (aktive und passive Forderungen) der einzelnen Abteilungen des Projektes Konrad Erstellung von Vorgaben für die Vereinheitlichung des Nachtragsforderungsmanagements innerhalb des Projektes auf Basis unter Berücksichtigung der Vorgaben des Unternehmens und Überwachung der Umsetzung Unterstützung des Nachtragsforderungsmanage­ments der Abteilungen bei Einzelforderungen Mitwirken bei Risikoanalysen sowie Empfehlen und Einleiten von Steuerungs- und Korrekturmaßnahmen zwecks Einhaltung der Kosten-, Termin- und Qualitätsziele Erarbeitung von Strategien zur Prävention von Nachtragsforderungen im Projekt Konrad ( z. B. Verbesserung von Vertragsunterlagen, Ausschrei­bungsunterlagen) Erarbeitung von Standards für das Management von Mehrkostenanzeigen und Behinderungsanzeigen sowie für die Abwehr von Nachtragsforderungen Mitwirkung bei der Bearbeitung von Sonderaufgaben Das bringen Sie mit: Abgeschlossene Ausbildung an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule mit tech­nischer Fachrichtung oder rechtswissenschaft­lichen bzw. betriebswirtschaftlichen Fachrich­tung mit technischem Verständnis Mehrjährige praktische Tätigkeit im Nachtrags­forderungsmanagement bei Großvorhaben mit Schwerpunkt in der rechtlichen Bewertung von Nachträgen (VOB, VgV) Sehr gute Kenntnisse im Vertragsmanagement öffentlicher Auftraggeber Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 12 b AtG Unser Angebot: Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem umwelt- und gesellschaftspolitisch spannenden Umfeld Hoher Stellenwert von Fort- und Weiterbildung Vereinbarkeit von Familie und Beruf in einem von Respekt geprägtem Arbeitsumfeld 30 Urlaubstage, 13. Gehalt + Urlaubsgeld Erhöhter AG-Anteil zur Rentenversicherung Damit überzeugen Sie uns: Selbstständige, zielorientierte und gewissenhafte Arbeitsweise Sehr gutes Organisationsvermögen Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Sicheres und gewandtes Auftreten Gute Kommunikationsfähigkeit und sehr gute Teamfähigkeit Kontakt: Die BGE fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Aus diesem Grunde werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Mehr Informationen, Neuigkeiten und weitere Ausschreibungen finden Sie auf www.bge.de. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer und Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums an personal@bge.de oder an Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH Personalabteilung Frau Hoffmann Eschenstraße 55, 31224 Peine

Finanz-/ Rechnungswesen/ Controlling

Rechts- & Steuerwesen

IT/ Softwareentwicklung

Ingenieurwesen

Baugewerbe/ Architektur/ Immobilien

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Befristet

31226 Peine