Fachkraft für Umwelttechnik / Umweltschutz (m/w/d)

80538 München - Lehel, 80538 München - Schwabing, 80331 München
10.06.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 022214185
Fachkraft für Umwelttechnik / Umweltschutz (m/w/d)

Regierung von Oberbayern

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/366861/761948/cl/da3232e72a1eb0c5f277f89e72af59072fde2502/L1062774/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly9yZWctb2Iuc3RlbGxlbi5jZW50ZXIvMjIxNjUvZmFjaGtyYWZ0LWZ1ci11bXdlbHR0ZWNobmlrLXVtd2VsdHNjaHV0ei1td2QiLCJ6bCI6ImpvYndhcmUuZGUifQ==?utm_campaign=jobware&utm_source=jobware&utm_medium=jobware

Bearbeitung von abfallwirtschaftlichen Fachfragen Mitwirkung bei der Kontrolle von grenzüberschreitenden Abfallverbringungen Mitwirkung bei Planfeststellungs- bzw. Plangenehmigungsverfahren für Deponien bzw. Durchführung von Schlussabnahmen von Baumaßnahmen an Deponien aufgrund von Bescheidvorgaben Integrierter Umweltschutz bei industriellen Anlagen mit dem Schwerpunkt Immissionsschutz Mitwirkung bei der Überwachung von Anlagen und Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz Beteiligung am Vollzug der Störfallverordnung Stellungnahmen zu Fachfragen des Lärmschutzes, zur Luftreinhaltung, der Abfallwirtschaft und zur Anlagensicherheit sowie Unterstützung des Vollzugs der Kreisverwaltungsbehörden Beteiligung im Rahmen von Planverfahren als Träger öffentlicher Belange Unterstützung beim Informationsaustausch (z.B. Berichtspflichten zu Umwelt- und Anlagendaten) mit anderen Behörden (u.a. EU, LfU, KVB) Der derzeit geplante Arbeitsschwerpunkt wird voraussichtlich im Bereich der Abfallwirtschaft liegen.

Oberbayern mitgestalten Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 50 - Technischer Umweltschutz suchen wir zum 15.10.2021 eine Fachkraft (m/w/d) für Umwelttechnik / Umweltschutz  in Teilzeit (40%) Ihre Aufgabenschwerpunkte Bearbeitung von abfallwirtschaftlichen Fachfragen Mitwirkung bei der Kontrolle von grenzüberschreitenden Abfallverbringungen Mitwirkung bei Planfeststellungs- bzw. Plangenehmigungsverfahren für Deponien bzw. Durchführung von Schlussabnahmen von Baumaßnahmen an Deponien aufgrund von Bescheidvorgaben Integrierter Umweltschutz bei industriellen Anlagen mit dem Schwerpunkt Immissionsschutz Mitwirkung bei der Überwachung von Anlagen und Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz Beteiligung am Vollzug der Störfallverordnung Stellungnahmen zu Fachfragen des Lärmschutzes, zur Luftreinhaltung, der Abfallwirtschaft und zur Anlagensicherheit sowie Unterstützung des Vollzugs der Kreisverwaltungsbehörden Beteiligung im Rahmen von Planverfahren als Träger öffentlicher Belange Unterstützung beim Informationsaustausch (z.B. Berichtspflichten zu Umwelt- und Anlagendaten) mit anderen Behörden (u.a. EU, LfU, KVB) Der derzeit geplante Arbeitsschwerpunkt wird voraussichtlich im Bereich der Abfallwirtschaft liegen. Ihr Profil Bachelor Sc. / Eng. oder Diplom-Ingenieur (m/w/d) (FH) der Fachrichtung Umwelttechnik oder Physikalische Technik / Verfahrenstechnik mit Schwerpunkt Umwelttechnik, Technischer Umweltschutz oder vergleichbare Studienrichtung mit umweltschutztechnischen Lehrinhalten Uneingeschränkte Fähigkeit und Bereitschaft zu Außendiensteinsätzen und Anlagenüberwachungen (z.B. Schwindelfreiheit, keine Höhenangst) unter allen Witterungsbedingungen Führerschein der Klasse B Gute EDV-Kenntnisse (insbesondere Excel, Datenbanken) Fähigkeit zum strukturierten, zielgerichteten und selbstständigen Arbeiten Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, gewandte Ausdrucksweise, Verständnis von Gesetzestexten Große Einsatzbereitschaft sowie hohe, auch körperliche, Belastbarkeit Wir bieten Tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Homepage des öffentlichen Dienstes über die Vergütung Eine bis 31.12.2022 befristete Teilzeitstelle (40%) Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 27.06.2021. Diese richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns. Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Auskünfte zum Fachbereich erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Richard Schlachta, Tel. 089 2176-2355. Bei personellen Fragen steht Ihnen gerne Herr Anton Götze unter Tel. 089 2176-3668 zur Verfügung. Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten (m/w/d), unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.  Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Datenschutzrechtliche Hinweise nach Art. 13 DSGVO

Öffentlicher Dienst

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Teilzeit

Befristet

80538 München - Lehel

80538 München - Schwabing

80331 München