Human Resources Manager (m/w/d)

Sachsen-Anhalt
19.04.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 021236592
Human Resources Manager (m/w/d)

über Mentis International Human Resources GmbH

Germany

Mentis-bewerbungen@mentis-consulting.de

Sicherstellung eines effizienten Personalmanagements für den Standort in Sachsen-Anhalt Gewährleistung einer kompetenten und umfassenden Beratung und Betreuung des Managements und der Führungskräfte in allen personalrelevanten Fragestellungen, ggfs. auch in weiteren rechtlichen Fragestellungen im Unternehmen (Compliance, Datenschutz etc.) Steuerung der Umsetzung aller Personalthemen in Bezug auf Personalplanung, -rekrutierung, -betreuung, -entwicklung, -freisetzung, Versetzungen, Entgeltanpassungen, Disziplinarmaßnahmen, einschließlich aller erforderlichen Maßnahmen unter Einhaltung von Unternehmensrichtlinien und rechtlichen Vorschriften Koordination des Personalbedarfs in den verschiedenen Unternehmens- und Produktionsbereichen Steuerung des Bewerbermanagementprozesses für alle Mitarbeitergruppen (Angestellte, gewerbliche Mitarbeiter, Leiharbeitnehmer, Praktikanten) Implementierung von HR-Konzepten und HR-Instrumenten des Konzerns und Sicherstellung der Umsetzung in enger Zusammenarbeit mit der Personalleitung in der deutschen Zentrale bzw. den HR-Zentralfunktionen Teilnahme an standortübergreifenden HR-Projek¬ten zur Umsetzung personalstrategischer und unternehmenspolitischer Maßnahmen; Mitwirkung bei der Gestaltung und Optimierung von HR-Prozessen; Sicherstellung von regionalen HR-Standards Konstruktive Zusammenarbeit mit Betriebsrat und Gewerkschaften bei allen Mitbestimmungsthemen und kollektivrechtlichen Angelegenheiten Betreuung von aktuellen Schwerpunktthemen und -projekten, insbesondere Umsetzung der tariflichen Sonderregelung mit Übergang des bestehenden betrieblichen zum tariflichen Entgeltsystem, Vorbereitung der ERA-Einführung Ende 2022 Aufbereitung von HR-relevanten Kennzahlen für den Standort und für den Konzern Weiterentwicklung des standortübergreifenden Talentmanagements; Koordination und Organisation von Weiterentwicklungsmaßnahmen in enger Abstimmung mit dem zentralen Talentmanagement für Deutschland Vorbereitung und Koordination der Entgeltabrechnung, Betreuung des Zeiterfassungssystems (Interflex) Erstellung der Personalkostenplanung in SAP Organisation und Zusammenarbeit mit öffentlichen Ämtern, Personaldienstleistern Führung, Steuerung und Entwicklung der zwei zugeordneten Mitarbeiter

Gestalten Sie die Zukunft mit uns! Stark wachsendes konzerngebundenes Traditionsunternehmen in führender Marktstellung besetzt facettenreiche Werkspersonalleitungsfunktion neu. Beschreibung des Unternehmens Als Teil eines marktführenden internationalen Konzerns hat sich unser Mandant seit vielen Jahren in einem speziellen Segment des Maschinen-/Fahrzeugbaus weltweit etabliert. Nationale und internationale Kunden vertrauen den innovativen, robusten und langlebigen Produkten. Für den stark wachsenden Produktionsstandort in Sachsen-Anhalt mit ca. 450 Mitarbeitern suchen wir den kommunikativen, integrationsfähigen, konzeptionell wie operativ gleichermaßen begabten HR-Manager (m/w/d). Neben der Steuerung aller operativen Personalthemen stehen die Implementierung von HR-Konzepten und -Instrumenten des Konzerns sowie die Führung des Personalteams (zwei Mitarbeiter) im Fokus. Die Berichterstattung erfolgt direkt an den Geschäftsführer. Wesentliche Ziele und Aufgaben Sicherstellung eines effizienten Personalmanagements für den Standort in Sachsen-Anhalt Gewährleistung einer kompetenten und umfassenden Beratung und Betreuung des Managements und der Führungskräfte in allen personalrelevanten Fragestellungen, ggfs. auch in weiteren rechtlichen Fragestellungen im Unternehmen (Compliance, Datenschutz etc.) Steuerung der Umsetzung aller Personalthemen in Bezug auf Personalplanung, -rekrutierung, -betreuung, -entwicklung, -freisetzung, Versetzungen, Entgeltanpassungen, Disziplinarmaßnahmen, einschließlich aller erforderlichen Maßnahmen unter Einhaltung von Unternehmensrichtlinien und rechtlichen Vorschriften Koordination des Personalbedarfs in den verschiedenen Unternehmens- und Produktionsbereichen Steuerung des Bewerbermanagementprozesses für alle Mitarbeitergruppen (Angestellte, gewerbliche Mitarbeiter, Leiharbeitnehmer, Praktikanten) Implementierung von HR-Konzepten und HR-Instrumenten des Konzerns und Sicherstellung der Umsetzung in enger Zusammenarbeit mit der Personalleitung in der deutschen Zentrale bzw. den HR-Zentralfunktionen Teilnahme an standortübergreifenden HR-Projeten zur Umsetzung personalstrategischer und unternehmenspolitischer Maßnahmen; Mitwirkung bei der Gestaltung und Optimierung von HR-Prozessen; Sicherstellung von regionalen HR-Standards Konstruktive Zusammenarbeit mit Betriebsrat und Gewerkschaften bei allen Mitbestimmungsthemen und kollektivrechtlichen Angelegenheiten Betreuung von aktuellen Schwerpunktthemen und -projekten, insbesondere Umsetzung der tariflichen Sonderregelung mit Übergang des bestehenden betrieblichen zum tariflichen Entgeltsystem, Vorbereitung der ERA-Einführung Ende 2022 Aufbereitung von HR-relevanten Kennzahlen für den Standort und für den Konzern Weiterentwicklung des standortübergreifenden Talentmanagements; Koordination und Organisation von Weiterentwicklungsmaßnahmen in enger Abstimmung mit dem zentralen Talentmanagement für Deutschland Vorbereitung und Koordination der Entgeltabrechnung, Betreuung des Zeiterfassungssystems (Interflex) Erstellung der Personalkostenplanung in SAP Organisation und Zusammenarbeit mit öffentlichen Ämtern, Personaldienstleistern Führung, Steuerung und Entwicklung der zwei zugeordneten Mitarbeiter Qualifikationsprofil einschlägiges Hochschulstudium, idealerweise mit Spezialisierung im Personalmanagement mehrjährige Erfahrung in der Leitung einer operativen Personalabteilung eines produzierenden, industriellen Unternehmens vorzugsweise aus dem größeren Mittelstand, idealerweise mit Matrixstrukturen; ggf. auch Tätigkeitshintergrund als Teamleitung Personal oder erfahrener HR Business Partner (m/w/d) Führungserfahrung wünschenswert Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Arbeitnehmervertretungen Expertise in der Adaption und Implementierung von HR-Konzepten im Konzernumfeld aufgabenbezogenes Fachwissen auf dem Gebiet individuelles und kollektives Arbeitsrecht umfassendes Know-how in den relevanten Gebieten der Personalwirtschaft Kenntnisse in den Regelungen des IG Metall Tarifs sowie ERA von Vorteil Anwenderkenntnisse in HR-spezifischer Software (SAP HR, Interflex) sowie in MS-Office fließende Englischkenntnisse stabile und zuverlässige Persönlichkeit mit Standing und Durchsetzungsvermögen gegenüber Fachbereichen, Mitarbeitern und Arbeitnehmervertretern hohe soziale Kompetenz, Team- und Empathiefähigkeit ausgeprägte Beratungskompetenz sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und Beherrschung unterschiedlicher Kommunikationsebenen (Führungskräfte, Mitarbeiter, Betriebsrat) analytisches Denkvermögen und ausgeprägte Fähigkeit im Erfassen komplexer Zusammenhänge konzeptionelle und methodische Arbeitsweise lösungsorientiertes, eigenständiges und zielgerichtetes Vorgehen Entscheidungs- und Umsetzungsstärke Erfahrungen in der Verhandlungsführung, insbesondere mit Arbeitnehmervertretern sowie professionelles Konfliktlösungsverhalten Fähigkeit, tragfähige Netzwerke im Unternehmen aufzubauen Bewerbung Bitte senden Sie Ihre komplette Bewerbung - am besten per E-Mail - unter Angabe der Kennziffer an die nebenstehenden Kontaktdaten. Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen! Ihre Ansprechpartner Petra Sager, Tel.: 06198 / 57 56 61 Alfred Dambacher, Tel.: 0911 / 929 70 29 E-Mail: Mentis-bewerbungen@ mentis-consulting.de Kennziffer (und Postanschrift) 210307 J Mentis International Human Resources GmbH Arminiusstraße 3 90402 Nürnberg Internet: www.mentis-consulting.de

Unternehmensführung/ Management

Personalwesen/ Personalberatung/ HR

Maschinen-/ Anlagenbau

Automobilbau, Fahrzeugbau, Zulieferer

Personaldienstleistungen

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

Sachsen-Anhalt