Medizininformatiker/Wirtschaftsinformatiker (m/w/d)

44799 Bochum, Bochum
08.04.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 020927256
Medizininformatiker/Wirtschaftsinformatiker (m/w/d)

ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/020927256

Sie erstellen im Team technische Anforderungsanalysen für Versorgungsszenarien in Zusammenarbeit mit Projektpartnern und Anwendern in eHealth-Modellprojekten. Daneben arbeiten Sie mit an der Übersetzung der Anforderungen in Spezifikationen. Von besonderer Bedeutung ist hier die konsequente Berücksichtigung von Standards in der Gesundheitstelematik (eHealth; insbesondere eArztbrief/KIM, ePA/elektronische Fallakte, Verzeichnisse, Terminologie-Server, Telemonitoring etc.).

Das ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin ist im Auftrag der Landesregierung NRW als Kompetenz- und Veranstaltungszentrum für eHealth-Anwendungen bundesweit tätig. Seit unserer Gründung im Jahr 1999 beschleunigen wir Entwicklungsvorhaben, verhindern unnötige Mehrfachentwicklungen, schaffen Markttransparenz, bewerten Systeme und tragen so zu einem digital gestützten Gesundheitswesen in NRW bei. Zur Unterstützung der Fachabteilung Telemedizin suchen wir ab sofort in Vollzeit eine/n engagierte/n als Referent/in Telemedizin Ihre neuen Aufgaben: Sie erstellen im Team technische Anforderungsanalysen für Versorgungsszenarien in Zusammenarbeit mit Projektpartnern und Anwendern in eHealth-Modellprojekten. Daneben arbeiten Sie mit an der Übersetzung der Anforderungen in Spezifikationen. Von besonderer Bedeutung ist hier die konsequente Berücksichtigung von Standards in der Gesundheitstelematik (eHealth; insbesondere eArztbrief/KIM, ePA/elektronische Fallakte, Verzeichnisse, Terminologie-Server, Telemonitoring etc.). Ihr Profil: (Zeitnah) Abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizinischen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medizintechnik oder eines vergleichbaren IT nahen Studiengangs. Erfahrungen in der Analyse und Erarbeitung von technischen Anforderungen, Konzepten und Prozessmodellen. Kenntnisse des Gesundheitsversorgungssystems, der Krankenhaus-IT, der Arztpraxis-IT, medizinischer Klassifikationen und Nomenklaturen und Standards im Kontext eHealth. Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit den durch die Gesetzgebung entstehenden neuen Möglichkeiten: Videosprechstunden, Digitale Gesundheitsanwendungen etc. Von Vorteil für diese Tätigkeit sind Erfahrungen im Requirements Engineering und (agilem) Projektmanagement sowie in der Vorbereitung und Durchführung von Sitzungen verschiedener Arbeitsgruppen und Gremien. Für die Darstellung des Aufgabengebietes in mündlicher und schriftlicher Form ist eine klare Ausdrucksfähigkeit erforderlich. Sie sind flexibel, motiviert und haben Spaß daran, in einem Team zu arbeiten. Ihre Arbeitsweise ist strukturiert, selbstständig und zielorientiert. Sie sind aufgeschlossen, sich auch in ausbildungsfremde Bereiche einzuarbeiten. Wenn Sie sich nun noch für den Einsatz digitaler Technologien und Lösungen im Gesundheitswesen interessieren, dann sind Sie bei uns genau richtig. Was Sie erwartet: Beim ZTG gestalten Sie in einem offenen und kreativen Team unmittelbar Innovationen für die gesundheitliche Versorgung. Kurze Entscheidungswege und die Möglichkeit, selbstbestimmt zu arbeiten, zeichnen uns dabei aus. Wir bieten eine am Öffentlichen Dienst orientierte Vergütung, individuelle Fortbildungsmöglichkeiten sowie familienfreundliche und an den Bedürfnissen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter orientierte Arbeitsbedingungen (z. B. Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten). Das ZTG ist bemüht, Frauen besonders zu fördern und bittet qualifizierte Frauen daher ausdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte werden nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Fühlen Sie sich von unserer Ausschreibung angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 08.06.2021. Diese richten Sie per E-Mail an: jobs@ztg-nrw.de zu Händen Frau Kühnhold. Ihre Bewerbungsunterlagen (in PDF) sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich an: Simone Demtröder, Sekretariat E-Mail: verwaltung@ztg-nrw.de Tel.: 0234-97 35 17 11 Bei Fragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an: Christian Suelmann, Bereichsleiter E-Mail: c.suelmann@ztg-nrw.de Tel.: 0234-97 35 17 26 Weitere Informationen:  Um das unbefugte Mitlesen oder Verändern Ihre E-Mail durch Dritte zu verhindern, haben Sie die Möglichkeit diese durch Verschlüsselung zu schützen. Das öffentliche PGP-Zertifikat für Bewerbungen finden Sie auf https://www.ztg-nrw.de/uber-uns/karriere/. Datenschutzerklärung: Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihre Einwilligung, Ihre von Ihnen übersendeten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu verarbeiten (vgl. Artikel 6 DSGVO; siehe auch § 32 BDSG). Ihre Daten werden dabei nur an diejenigen Personen weitergegeben, die unmittelbar mit der Stellenausschreibung befasst sind, namentlich die Geschäftsführung, die Personalabteilung, die Abteilung, in der die freie Stelle besteht und der Betriebsrat. Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist Herr Rainer Beckers, Geschäftsführer, ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Universitätsstr. 142, 44799 Bochum. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter stefan.struewe@curacon.de. Sie brauchen uns nur diejenigen Daten zu übermitteln, die wir für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung brauchen. Wir benötigen außerdem Ihre Kontaktdaten, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten durch die ZTG GmbH können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Artikel 7 Abs. 3 DSGVO). Des Weiteren haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten (Artikel 15 DSGVO), gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Sperrung (Artikel 17 DSGVO) oder Löschung (Artikel 18 DSGVO). Spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihnen Ihre Unterlagen zurückgesendet bzw. Ihre elektronisch übermittelten Daten gelöscht (vgl. § 15 Abs. 4 AGG), es sei denn, sie werden zum Zwecke der Anstellung weiterhin benötigt. Sie können gemäß Artikel 21 DSGVO in den dort genannten Fällen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten erheben. Ihre Bewerbung können Sie jederzeit zurückziehen. ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH Universitätsstraße 142 44799 Bochum T +49 (0) 234 . 97 35 17 - 0 F +49 (0) 234 . 97 35 17 - 30 jobs(at)ztg-nrw.de www.ztg-nrw.de www.egesundheit.nrw.de

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

IT/ Software

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

44799 Bochum

Bochum