Sachbearbeiter (m/w/d) für Sachaufwand

80538 München - Lehel, 80538 München - Schwabing, 80331 München
15.04.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 021238188
Sachbearbeiter (m/w/d) für Sachaufwand

Regierung von Oberbayern

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/340994/710973/cl/c0c33555de59986e3a9e1b2e2a1d48dd87727305/L953878/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly9yZWctb2Iuc3RlbGxlbi5jZW50ZXIvMjE1MzQvc2FjaGJlYXJiZWl0ZXItZnVyLXNhY2hhdWZ3YW5kLW13ZCIsInpsIjoiam9id2FyZS5kZSJ9?utm_campaign=jobware&utm_source=jobware&utm_medium=jobware

Staatliche Refinanzierung privater Förderschulen Prüfung und Abrechnung des notwendigen Schulaufwands (Verwendungsnachweisprüfung) Überführung der Schulen in die Budgetierung und Vereinbarung der Folgebudgets (Budgetverhandlungen mit den Schulträgern) Erstellung von Abrechnungsvergleichen Staatliche Refinanzierung kirchlicher Grund- und Mittelschulen Prüfung und Abrechnung des Schulaufwands (Verwendungsnachweisprüfung) Überwachung der laufenden Ausgaben, Meldung und Anforderung der entsprechenden Haushaltstitel Auszahlung von Fördermitteln Bearbeitung von Anfragen und Eingaben der Schulträger Ggf. Bearbeitung von Widersprüchen und Klagen

Oberbayern mitgestalten Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 44 - Schul­organisation, Schulrecht suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Das Sachgebiet 44 der Regierung von Ober­bayern ist für alle Rechtsfragen der Schulaufsicht bei Grund- und Mittel­schulen, Förderschulen und beruflichen Schulen sowie für die staat­liche Refinanzierung der privaten Schulen zuständig. Mit Ihrer Mit­arbeit im Sachgebiet 44 leisten Sie einen wert­vollen Beitrag zur Gestaltung der viel­fältigen bayerischen Schullandschaft. Ihre Aufgabenschwerpunkte Staatliche Refinanzierung privater Förder­schulen Prüfung und Abrechnung des not­wendigen Schulaufwands (Verwendungs­nachweisprüfung) Überführung der Schulen in die Budgetierung und Ver­einbarung der Folge­budgets (Budget­verhandlungen mit den Schulträgern) Erstellung von Abrechnungs­vergleichen Staatliche Refinanzierung kirch­licher Grund- und Mittelschulen Prüfung und Abrechnung des Schul­aufwands (Verwendungs­nachweis­prüfung) Überwachung der laufenden Aus­gaben, Meldung und Anforderung der ent­sprechenden Haushaltstitel Auszahlung von Fördermitteln Bearbeitung von Anfragen und Ein­gaben der Schulträger Ggf. Bearbeitung von Wider­sprüchen und Klagen Ihr Profil Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungs­wirt (m/w/d) (FH), fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungsdienst, oder vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikations­ebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts Public Management, Diplom-Finanz­wirt (m/w/d) (FH), oder Beschäftigtenlehrgang II oder Diplom-Jurist (m/w/d) (Abschluss Erste Staatsprüfung) oder Diplom (FH) oder Bachelor of Law, Arts bzw. Science im Bereich Public Management oder der Betriebs­wirtschafts­lehre oder einer vergleichbaren Fach­richtung im administrativen bzw. wirtschaft­lichen Bereich oder Betriebswirt / Fachwirt (m/w/d) im administrativen bzw. wirtschaft­lichen Bereich und Berufs­erfahrung in der Verwaltung Erfahrung in der öffent­lichen Verwaltung ist wünschenswert Fähigkeit zum selbst­ständigen und sorg­fältigen Arbeiten sowie hohe Zahlen­affinität Verantwortungsbewusstsein, Leistungs­bereitschaft, Entscheidungsfreude und Eigen­initiative Sicheres Auftreten, aus­geprägte Team-, Kommunikations- und Konflikt­fähigkeit Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Wir bieten Für interne verbeamtete Bewerber (m/w/d) ist die Stelle ent­sprechend ihrer Qualifikation dotiert Für externe Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis besteht die Möglich­keit einer Übernahme entsprechend ihrer bis­herigen Besoldungs­gruppe bis A 10; die Stelle unterliegt keiner festen Stellen­bewertung, sodass eine Ent­wicklung bis A 13 möglich ist Für Bewerber (m/w/d) als Tarif­beschäftigte (m/w/d) besteht die Möglichkeit einer Ein­gruppierung in die Entgelt­gruppe 9b TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Home­page des öffentlichen Dienstes über die Vergütung Einen interessanten und abwechslungs­reichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Home­office, hauseigene Kinderkrippe etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betrieb­liche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffent­lichen Nahverkehr, vermögens­wirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraum­zulage für den Verdichtungsraum München, Staatsbediensteten­wohnungen und Umzugskosten­zusage bei Versetzungen Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Jobsharing die Wahr­nehmung der Aufgaben in Voll­zeit gesichert ist. Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer Z2.1-15-(14) bis zum 23.05.2021. Diese richten Sie bitte aus­schließlich über unser Online-Bewerbungs­portal an uns. Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berück­sichtigt werden. Auskünfte zum Fach­bereich erteilt Ihnen gerne Frau Gertrud Braese, Tel. 089 2176-2279. Bei perso­nellen Fragen steht Ihnen gerne Frau Veronika Kistler unter Tel. 089 2176-3201 zur Ver­fügung. Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleich­stellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten (m/w/d), unabhängig von deren kultureller und sozialer Her­kunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung oder sexueller Identität.  Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähigung und fach­licher Leistung bevorzugt eingestellt. Datenschutzrechtliche Hinweise nach Art. 13 DSGVO

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Öffentlicher Dienst

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

80538 München - Lehel

80538 München - Schwabing

80331 München