Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt empirische Lehr-/Lernforschung

94032 Passau
16.04.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010038936
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt empirische Lehr-/Lernforschung

Universität Passau

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/010038936

Teilnahme an Kooperationsformaten sowie einschlägigen Tagungen Kooperation mit der Abteilung für Didaktische Innovation und der Fachstelle für Quali­tätsentwicklung Durchführung von Schulungen zur Lehr- bzw. Lernprozessevaluation sowie von Work-shops zur semesterbegleitenden Kompetenzerwerbsdiagnostik Forschungs- und Publikationstätigkeiten Entwicklung eines Untersuchungsplans für die begleitende Evaluationsforschung sowie deren Organisation und Umsetzung Aufbau von Kooperationsstrukturen zur hochschuldidaktischen Qualitätssicherung mit Lehrenden Organisation und Koordination weiterer Schulungen und Einzelgespräche mit Lehrenden zur Entwicklung fach- und themenspezifischer Evaluationsverfahren Durchführung von Evaluationen und methodische Unterstützung bei der Evaluation durch Lehrende Zuarbeiten zu Berichtswesen, Öffentlichkeitsarbeit, Nachhaltigkeitssicherung, Imple­mentierung und Wissenstransfer

Die Universität Passau genießt durch exzellente Forschung, innovative Lehre und ein dichtes internationales Netzwerk hohe Sichtbarkeit und Ansehen. Rund 13.000 Studierende aus 100 Nationen und über 1.100 Beschäftigte lernen und arbeiten nahe der Altstadt auf einem Campus, der modernste technische Infrastruktur mit einer preisgekrönten städtebaulichen Anlage vereint. International erfolgreiche High-Tech-Firmen und eine lebhafte Gründerszene, gepaart mit reicher Kultur und niederbayerischer Tradition, verleihen Stadt und Region Strahlkraft und tragen zur hervorragenden Arbeits- und Lebensqualität bei. Zur Unterstützung exzellenter Forschung und Lehre in der Lehrerbildung ist am Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt empirische Lehr-/Lernforschung (Professorin Dr. Jutta Mägdefrau) ab dem 1. Juli 2019 die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) im Drittmittelprojekt SKILL.de Bereich: Erziehungswissenschaftlich-psychologische Evaluations- und Effektivitätsforschung (Know Your Impact) mit 100% der regelmäßigen Arbeitszeit, befristet bis zum 31. Dezember 2023 zu besetzen. Ihre Aufgaben Die Stelle ist im Gesamtvorhaben SKILL.de (Strategien zur Kompetenzentwicklung: Innovative Lehrformate in der Lehrerbildung, digitally enhanced) im Rahmen der 2. Förderphase im Bund-Länder-Programm Qualitätsoffensive Lehrerbildung angesiedelt. Durch die Entwicklung und das Angebot hochschuldidaktischer Unterstützung zur semester­begleitenden Evaluation von Kompetenzentwicklungsprozessen begleitet die Stelle die leh­renden Projektbeteiligten bei der Konzeption, Durchführung und Auswertung von Evaluations­studien zu Effekten der eigenen Lehrangebote. Die zu gewinnende Person ist zentrale An­sprechperson für alle im Zusammenhang mit der internen Projektevaluation auftretenden fachlichen Fragen und gewährleistet eine durchgängige Ausrichtung der Evaluations­maßnahmen an den Standards bestehender bildungswissenschaftlicher Evaluationsmethodik. Konkrete Aufgaben umfassen Teilnahme an Kooperationsformaten sowie einschlägigen Tagungen Kooperation mit der Abteilung für Didaktische Innovation und der Fachstelle für Quali­tätsentwicklung Durchführung von Schulungen zur Lehr- bzw. Lernprozessevaluation sowie von Work-shops zur semesterbegleitenden Kompetenzerwerbsdiagnostik Forschungs- und Publikationstätigkeiten Entwicklung eines Untersuchungsplans für die begleitende Evaluationsforschung sowie deren Organisation und Umsetzung Aufbau von Kooperationsstrukturen zur hochschuldidaktischen Qualitätssicherung mit Lehrenden Organisation und Koordination weiterer Schulungen und Einzelgespräche mit Lehrenden zur Entwicklung fach- und themenspezifischer Evaluationsverfahren Durchführung von Evaluationen und methodische Unterstützung bei der Evaluation durch Lehrende Zuarbeiten zu Berichtswesen, Öffentlichkeitsarbeit, Nachhaltigkeitssicherung, Imple­mentierung und Wissenstransfer Ihr Profil Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder Master-Äquivalent) in Erziehungs-/ Bildungswissenschaft oder Psychologie Einschlägige Promotion Fundierte Kenntnis in empirischen Methoden Hochschuldidaktische Erfahrung Erwünscht sind außerdem Motivation und Bereitschaft zur Projektarbeit im interdisziplinären Team Kompetenz, Erfahrung und Kreativität im Umgang mit digitalen Medien Kommunikations- und Teamfähigkeit, Organisationskompetenz sowie Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten Erfahrung in der universitären Projektarbeit Wir bieten Ihnen die Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TV-L, Stufenzuordnung je nach Qualifikation und Berufserfahrung eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit im wissenschaft­lichen Umfeld auf einem modernen, nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt entfernten und idyllisch am Inn gelegenen Universitätscampus ein angenehmes Arbeitsklima in familienfreundlicher Umgebung Die Universität Passau hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Frauenanteil zu erhöhen, und fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Teilzeitbeschäftigung ist möglich, sofern sich mehrere entsprechend qualifizierte Teilzeitkräfte bewerben und diese sich passend er­gänzen. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Professorin Dr. Jutta Mägdefrau zur Verfügung: E-Mail jutta.maegdefrau@uni-passau.de, Tel. +49 851 509-2825. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Schul- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse) nur im PDF-Format als eine Datei (Betreff: Bewerbung_SKILL.de_Schulkooperation_Nachname) bis zum 15. Mai 2019 an jutta.maegdefrau@uni-passau.de. Diese löschen wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Wir verweisen auf unsere Datenschutzhinweise unter: http://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

94032 Passau