Safety Manager*in für ASIC-Entwicklungsprojekte

72764 Reutlingen
08.02.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 009592530
Safety Manager*in für ASIC-Entwicklungsprojekte

Robert Bosch GmbH

Germany

https://jobs.smartrecruiters.com/BoschGroup/743999683391232-safety-manager-in-fur-asic-entwicklungsprojekte

Sie erarbeiten Maßnahmen und Vorschläge zur Erreichung der Entwicklungsziele der Sicherheitskonzepte. Die Zukunft mitgestalten: Sie kümmern sich um die ASIC-Entwicklung mit dem Schwerpunkt der Systementwicklung unter den Aspekten der funktionalen Sicherheit nach ISO26262. Verantwortung übernehmen: Sie erarbeiten eigenverantwortlich und setzen ganzheitliche Sicherheitskonzepte wie die Ableitung von Anforderungen sowie den Sicherheitsnachweis für neue ASIC-Systemkonfigurationen um. Ganzheitlich umsetzen: Sie stimmen ab und definieren die Anforderungen an Baugruppen und Systemen bezüglich den Sicherheitsanforderungen nach ISO26262, auch in Zusammenarbeit mit abteilungs- und geschäftsbereichsübergreifenden Teams. Ganzheitlich denken: Sie erstellen projektspezifische Sicherheitspläne zur Dokumentation der Sicherheitskonzepte. Darunter fällt die Definition, Verifikation und Validierung des Sicherheitskonzeptes (funktional und technisch). Kooperation leben: Sie entwickeln und analysieren neue Verfahren und methodische Ansätze bezüglich der ASIC-Entwicklung nach ISO26262 in Zusammenarbeit mit internen oder externen Forschungs- und Entwicklungsbereichen. Vernetzt kommunizieren: Sie koordinieren übergreifend Entwicklungsaktivitäten mit dem Schwerpunkt ISO26262 innerhalb der Entwicklungsabteilung. Außerdem erbringen Sie quantitative Sicherheitsnachweise wie beispielsweise FTA oder FMEDA. Strukturiert bewerten: Sie koordinieren und führen projektspezifische Risikoanalysen und -bewertungen wie beispielsweise eine Gefahren- und Risikoanalyse durch.

Safety Manager*in für ASIC-Entwicklungsprojekte Job ID REF28844R Job erstellt am  06.02.2019 Standort Reutlingen , Deutschland Tätigkeitsbereich Forschung Einstieg als Mittlere bis höhere Führungsebene Arbeitsmodell Vollzeit Startdatum Nach Vereinbarung Jetzt bewerben Willkommen bei Bosch Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology - mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.                                              Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung! Ihre Aufgaben Neues entstehen lassen: Sie erarbeiten Maßnahmen und Vorschläge zur Erreichung der Entwicklungsziele der Sicherheitskonzepte. Die Zukunft mitgestalten: Sie kümmern sich um die ASIC-Entwicklung mit dem Schwerpunkt der Systementwicklung unter den Aspekten der funktionalen Sicherheit nach ISO26262. Verantwortung übernehmen: Sie erarbeiten eigenverantwortlich und setzen ganzheitliche Sicherheitskonzepte wie die Ableitung von Anforderungen sowie den Sicherheitsnachweis für neue ASIC-Systemkonfigurationen um. Ganzheitlich umsetzen: Sie stimmen ab und definieren die Anforderungen an Baugruppen und Systemen bezüglich den Sicherheitsanforderungen nach ISO26262, auch in Zusammenarbeit mit abteilungs- und geschäftsbereichsübergreifenden Teams. Ganzheitlich denken: Sie erstellen projektspezifische Sicherheitspläne zur Dokumentation der Sicherheitskonzepte. Darunter fällt die Definition, Verifikation und Validierung des Sicherheitskonzeptes (funktional und technisch). Kooperation leben: Sie entwickeln und analysieren neue Verfahren und methodische Ansätze bezüglich der ASIC-Entwicklung nach ISO26262 in Zusammenarbeit mit internen oder externen Forschungs- und Entwicklungsbereichen. Vernetzt kommunizieren: Sie koordinieren übergreifend Entwicklungsaktivitäten mit dem Schwerpunkt ISO26262 innerhalb der Entwicklungsabteilung. Außerdem erbringen Sie quantitative Sicherheitsnachweise wie beispielsweise FTA oder FMEDA. Strukturiert bewerten: Sie koordinieren und führen projektspezifische Risikoanalysen und -bewertungen wie beispielsweise eine Gefahren- und Risikoanalyse durch. Ihr Profil Persönlichkeit: sehr gute analytische Fähigkeiten und kommunikativ Arbeitsweise: selbstständig, eigenverantwortlich sowie kundenorientiert und hoch systematisch Erfahrungen und Know-How: fundierte Kenntnisse in der Mikroelektronik-/ASIC-Entwicklung auf System- oder ASIC-Ebene und gute Kenntnisse im System Design Engineering. Idealerweise Erfahrungen im Bereich Safety-Management mit den Normen IEC 61508 / ISO 26262 Sprachen: gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ausbildung: abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) der Elektrotechnik, der technischen Informatik, der Physik oder eines vergleichbaren Studiengangs Kontakt & Wissenswertes Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess? Katja Haug (Personalabteilung) +49 7121 356909 Sie haben fachliche Fragen zum Job? Frank Herrmann (Fachabteilung) +49 7121 352521 Unsere Standort-Vorteile für Sie Gesundheit und Sport Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten. Kinderbetreuung Nutzen Sie unseren Vermittlungsservice für Angebote rund um die Kinderbetreuung. Betriebliche Sozialberatung und Pflege Nutzen Sie unsere betriebliche Sozialberatung vor Ort inkl. der Online-Beratungsmöglichkeiten sowie unseren Vermittlungsservice für Pflegedienstleistungen. Flexibles und mobiles Arbeiten Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle. Mitarbeiterrabatte Bosch Mitarbeiter profitieren von diversen Vergünstigungen. Freiraum für Kreativität Wir bieten Ihnen Freiräume für kreatives Arbeiten. Für Ihren individuellen Leistungskatalog kontaktieren Sie gerne Ihren künftigen Fachbereich oder Ihre Personalabteilung. Jetzt bewerben Teilen

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Forschung & Entwicklung

IT/ EDV Hardware & Netzwerke

Ingenieurwesen

Konsumgüter/ Luxus/ Kosmetik

Elektronik/ Elektrotechnik/ Feinmechanik

Maschinen-/ Anlagenbau

Automobilbau, Fahrzeugbau, Zulieferer

Projektleitung/ Stabstelle/ Spezialist

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

72764 Reutlingen