25 km

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat DI 12 "Technische Anforderungen an eID-Komponenten und hoheitliche Dokumente"
Bonn
Aktualität: 01.12.2021

Anzeigeninhalt:

01.12.2021, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Bonn
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat DI 12 "Technische Anforderungen an eID-Komponenten und hoheitliche Dokumente"
Mitwirkung bei der Konzeption und Fortentwicklung elektronischer Ausweis- und Identitätsmanagementsysteme sowie Erprobung und Bewertung neuer eID-Technologien , insbesondere im Umfeld mobiler Geräte Entwicklung von Prüfspezifikationen, Prototypen und Testwerkzeugen zur Sicherstellung der Praktikabilität der im Referat entwickelten Spezifikationen und der Interoperabilität der zugehörigen Produkte Durchführung von Konformitätstests auf Basis der Prüfspezifikationen mit externen Prüfstellen, fachliche Bewertung von festgestellten Abweichungen Vertretung deutscher Interessen in Standardisierungsgremien sowie europäischen und internationalen Regierungsgremien Programmierung von Tools zur Untersuchung von Produkten und Datenobjekten im Umfeld von Ausweis- und anderen Identitätsmanagementsystemen
Ein abgeschlossenes bzw. kurz vor dem Abschluss stehendes Studium (Diplom [FH] / Bachelor) der Fachrichtung Informatik, technische Informatik, IT-Sicherheit, Physik, Mathematik, Nachrichten-, Kommunikations- oder Elektrotechnik oder einer vergleichbaren, einschlägigen Fachrichtung mit informationstechnischem / technischem Schwerpunkt Alternativ dazu haben Sie einen anderweitigen Studienabschluss (Diplom [FH] / Bachelor) erworben und verfügen über Weiterbildungen oder nachweisbare Kenntnisse in den unten aufgeführten Bereichen Sie verfügen über gute Kenntnisse in mindestens einem der für Ausweissysteme relevanten Bereiche Kommunikationsverfahren (z.B. SOAP, SAML, HTTP, TLS) Protokolle des Identitätsmanagements (z.B. SAML, OpenID Connect) Übertragungstechniken (z.B. NFC, ISO/IEC 14443, ISO/IEC 7816) Sie haben vorzugsweise praktische Erfahrung mit mindestens einer Programmiersprache Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrungen im Bereich der Erstellung von Prüfspezifikationen und Durchführung von Konformitätstests sammeln Von Vorteil sind Kenntnisse im Projektmanagement Zu Ihren Stärken zählen Kommunikationsfähigkeit und kooperationsorientiertes Handeln Sie handeln stets lösungsorientiert und sind dabei kritikfähig Ihre Arbeitsweise ist von Engagement und Entscheidungsfreude geprägt Sie haben den Wunsch, lebenslang zu lernen und sich dadurch in Ihren Fähigkeiten, Fertigkeiten und Ihrem Wissen kontinuierlich weiterzuentwickeln Gute bis sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen sowie zur Übernahme regelmäßiger, auch häufig, mehrtägiger, auch internationaler Dienstreisen Das Einverständnis, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen

Berufsfeld

Standorte