25 km

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Experte (m/w/d) Infrastrukturen & Gesamtsystem: Systemsicherheit und Digitalisierung im Stromnetz
Berlin
Aktualität: 09.08.2022

Anzeigeninhalt:

09.08.2022, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Berlin
Experte (m/w/d) Infrastrukturen & Gesamtsystem: Systemsicherheit und Digitalisierung im Stromnetz
Aktuell suchen wir einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin für unsere Projekte im Kontext der nationalen und europäischen Infrastrukturentwicklung. Ziel ist es, die Politik und die Stakeholder bei der Initiierung und Umsetzung der geplanten Maßnahmen zu beraten und zu begleiten. Umsetzung vom Projektvorhaben zu technologischen, politischen und regulatorischen Aspekten der Transformation der Energieversorgung, insbesondere zu Fragen der Informationssicherheit und Systemstabilität der Strominfrastrukturen Erarbeitung von Fachexpertisen, Präsentationen und Projektberichten Vor- und Nachbereitung von Facharbeitskreisen und Beratungen mit Kooperationspartnern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden Eigenständige Planung und Koordination von Arbeitsprozessen Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Arbeitsgebiets »Infrastrukturen und Gesamtsystem« im Bereich »Zukunft der Energieversorgung«, dem Aufbau von neuem Wissen und Methoden sowie der Entwicklung und Akquisition neuer Projekte
Sie haben erfolgreich ein Studium im Bereich Natur-, Ingenieurs- oder Wirtschaftswissenschaften, idealerweise mit energiebezogener oder informationstechnischer Vertiefung oder einen vergleichbaren Studiengang absolviert und eventuell bereits ersten Berufserfahrungen. Sie wollen mehr als nur den Smart Meter Rollout voranbringen. Sie verfügen über fundiertes Wissen zu den Herausforderungen und Akteuren der Energiewende, insbesondere zu Fragestellungen von Digitalisierung, Standardisierung und Normung im deutschen und europäischen Kontext Sie besitzen ein gutes Verständnis für politische, wirtschaftliche und technische Zusammenhänge und Dynamiken, um die wichtigen energie- und klimapolitischen Fragestellungen Sie haben ausgeprägtes Interesse diese komplexen Fragestellungen der Energiewende zu bearbeiten und weiterzuentwickeln Sie haben eine Affinität für technische Inhalte und gleichzeitig ein sicheres Sprachgefühl sowie Freude am Verfassen von Texten Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse Sie sind ein engagierter Teamplayer und motiviert, in einem kompetenten und jungen Kollegenkreis an wechselnden Fragestellungen zum Jahrhundertprojekt Energiewende zu arbeiten Sie bringen Organisationsgeschick mit und sind routiniert im Umgang mit den MS Office Programmen

Berufsfeld

Standorte