Technischer Assistent / Biologielaborant (m/w/d)

63225 Langen
21.04.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 021351058
Technischer Assistent / Biologielaborant (m/w/d)

Paul-Ehrlich-Institut

Germany

https://www.pei.de/DE/service/karriere/stellenangebote/stellenangebote-node.html?yid=621&af=1

Durchführung von Methoden zur physikochemischen Charakterisierung von Antikörpern und Vakzinen anhand von SOPs Dokumentation der Analysen und Ergebnisse entsprechend der DIN EN ISO/IEC 17025 sowie den QM-Vorgaben des Paul-Ehrlich-Instituts Durchführung von Gerätequalifikationen und Funktionsüberprüfungen des Laborequipments (z. B. UPLC) Verfassen von Arbeitsanweisungen (SOPs) Ggfs. Etablierung und Validierung neuer Methoden in Zusammenarbeit mit einem Wissenschaftler sowie eigenverantwortliche Durchführung experimenteller Tätigkeiten Unterstützung bei anfallenden Arbeiten im Rahmen der Labororganisation

Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel Federal Institute for Vaccines and Biomedicines Wir suchen für unser Fachgebiet »Produktprüfung immunologischer Arzneimittel« zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Technischen Assistenten (m/w/d) / Biologielaboranten (m/w/d) Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Ver­netzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Das Fachgebiet »Produktprüfung immunologischer Arzneimittel« ist verantwortlich für die Analyse und Wirksamkeits- sowie Reinheitsprüfung von biologischen Arznei­mitteln, die Chargenfreigabe von antikörperhaltigen Arzneimitteln und die Entwicklung als auch Verbesserung von Prüfmethoden. Mit Ihrer Tätigkeit unterstützen Sie das Paul-Ehrlich-Institut bei der Durchführung der staatlichen Chargenprüfung von biomedizinischen Arzneimitteln. Ein kleines, motiviertes Team wird Sie bei der Einarbeitung unterstützen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in interdisziplinären Projektteams. Ihre Aufgaben Durchführung von Methoden zur physikochemischen Charakterisierung von Antikörpern und Vakzinen anhand von SOPs Dokumentation der Analysen und Ergebnisse entsprechend der DIN EN ISO/IEC 17025 sowie den QM-Vorgaben des Paul-Ehrlich-Instituts Durchführung von Gerätequalifikationen und Funktionsüberprüfungen des Laborequipments (z. B. UPLC) Verfassen von Arbeitsanweisungen (SOPs) Ggfs. Etablierung und Validierung neuer Methoden in Zusammenarbeit mit einem Wissenschaftler sowie eigenverantwortliche Durchführung experimenteller Tätigkeiten Unterstützung bei anfallenden Arbeiten im Rahmen der Labororganisation Unsere Anforderungen Abgeschlossene Berufsausbildung als Technischer Assistent (m/w/d) (CTA, BTA, MTA) bzw. Laborant (m/w/d), vorzugsweise mit Schwerpunkt Biologie/Chemie Erfahrungen in der Laborpraxis (Pipettieren, Ansetzen von Puffern, allgemeine Labororganisation) Gute Kenntnisse im Umgang mit HPLC, UPLC und idealerweise auch Kapillarelektrophorese, sowie weiteren Standard-Labormethoden Gute EDV-Kenntnisse (z. B. Erfahrung mit einem LIMS, und den üblichen Microsoft-Office-Anwendungen), idealerweise Erfahrung im Umgang mit der Software Empower, 32 Karat, Chromeleon oder anderer Chromatografie-Software Erfahrung in der pharmazeutischen Analytik sowie der Entwicklung und Validierung analytischer Methoden wünschenswert Erfahrungen im Schreiben von Arbeitsanweisungen (SOPs) und der Arbeit in einem QM-regulierten Umfeld wünschenswert Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Unser Angebot ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist auf 3 Jahre befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E 9a TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten. Ihre aussagekräftige Bewerbung übermitteln Sie bitte bis zum 16.05.2021 ausschließlich über unser Bewerberportal unter Angabe der JobID 621. Jetzt bewerben! Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an Frau Kimberly Bremer (E-Mail: karriere@pei.de, Telefon: 06103 77-1105). Das Paul-Ehrlich-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit / The Paul-Ehrlich-Institut is an Agency of the German Federal Ministry of Health Paul-Ehrlich-Straße 51-59 63225 Langen Deutschland / Germany Telefon / Phone +49 6103 77-0 Fax +49 6103 77-1234 >> www.pei.de

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Forschung & Entwicklung

Öffentlicher Dienst

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

63225 Langen