25 km

Statistisches Bundesamt

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter/in (w/m/d)
Wiesbaden
Aktualität: 18.09.2021

Anzeigeninhalt:

18.09.2021, Statistisches Bundesamt
Wiesbaden

Einleitung

Ort: Wiesbaden
Bewerbungsfrist: 29.09.2021
Beschäftigung: Vollzeit/Teilzeit
Funktion: Sachbearbeiter/in

Eintrittsdatum: nächstmöglich
Entgelt: E9c TVöD (Prüfung weiterer Vergütungsmöglichkeiten)
Beschäftigungsverhältnis: Befristet auf 24 Monate
(Projekt- bzw. konzeptionelle Aufgaben)

Sachbearbeiter/in (m/w/d)

– Job-ID: 351/21
im Referat „Grundsatzfragen der Besseren Rechtsetzung“

Diese Aufgaben übernehmen Sie

  • Sie bereiten Daten auf und werten sie adressatengerecht aus, Sie unterstützen bei der Dokumentation, Präsentation und Verbreitung der Ergebnisse und übernehmen Aufgaben bei der Pflege und Weiterentwicklung der Datenbanken und Datenflüsse.
  • Sie wirken an einer Machbarkeitsstudie zur Erhebung der Innovationskraft der deutschen Verwaltung mit, zur Prüfung einer Teilnahme Deutschlands am internationalen Konzept eines Innovationsbarometers.
  • Sie nehmen Aufgaben bei Öffentlichkeitsarbeit und Veröffentlichungen wahr, u.a. übernehmen Sie die Redaktion und gestalten Grafiken für Print- und Onlineangebote.
  • Weiterhin unterstützen Sie die Ermittlung des erwarteten Erfüllungsaufwands bei der Gesetzesfolgenabschätzung.

So überzeugen Sie uns

  • Mit einem an einer Hochschule erworbenen Bachelor oder einem gleichwertigen Abschluss, vorzugsweise der Fachrichtung Wirtschafts-, Verwaltungs- oder Sozialwissenschaften sowie mit
  • Praktischen Erfahrungen in der Aufbereitung von Daten und im Umgang mit Datenbanksystemen
  • Guten Kenntnissen und praktischen Erfahrungen in Webstandards, mit Content-Management-Systemen und Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen
  • idealerweise: Englischen Sprachkenntnissen, Kenntnissen über Bürokratiekostenmessung und Erfahrungen im Umgang mit Gesetzestexten sowie Erfahrungen in der Erstellung von Veröffentlichungen

Was wir Ihnen bieten

Leisten Sie Ihren Beitrag mit einer spannenden Tätigkeit für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und werden Sie Teil unseres Teams. Wir geben Ihnen dafür die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten mit Gestaltungsfreiräumen und klaren Zielen. Außerdem bieten wir Ihnen vielfältige Vorteile:
 
  • Attraktives und transparentes Gesamtvergütungspaket: Gehalt, Jahressonderzahlung, Betriebliche Altersvorsorge, 30 Tage Urlaub/Jahr (5-Tage Woche) sowie ggf. Zusatzvergütungsmöglichkeiten je nach Bewerbungsprofil, z.B. Gewährung von Stufen.
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch verschiedene Unterstützungsangebote, flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zu Homeoffice in einem kollegialen Arbeitsumfeld.
  • Breites individuelles Fortbildungsangebot für Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung. Mit unserem Onboarding begleiten wir Sie von Anfang an.
  • Vielfältige Angebote innerhalb der Gesundheitsförderung und eine preisvergünstigte Kantine.
Mit Ihnen gemeinsam möchten wir uns zu einem digitalen Datenmanager entwickeln. Seien Sie dabei!

Haben Sie noch Fragen? Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Zipse (Tel.: +49 (0) 611 / 75- 3290) und Frau Roßmann (Tel.: +49 (0) 611 / 75- 4586) gerne zur Verfügung.

Informationen zum Bewerbungsprozess und wer wir sind, finden Sie auf unserer Karrierewebseite.
In Ihrer Funktion als Sachbearbeiter/inBei uns erwarten Sie vielfältige Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten. Daher erwarten wir von unseren Sachbearbei-ter/innen neben den oben genannten Anforderungen ein breites Kompetenzprofil (Sozial- und Genderkompetenz), das Sie auf unserer Karrierewebseite nachlesen können.

Über uns

Das Dienstleistungszentrum für Bessere Rechtsetzung beim Statistischen Bundesamt ermittelt und dokumentiert für die Bundesregierung, den Bundestag und den Bundesrat die bürokratische Belastung der Bürgerinnen und Bürger und der Unternehmen sowie den Vollzugsaufwand der Verwaltung. In Projekten werden Verfahrensvereinfachungen entwickelt sowie Möglichkeiten der Digitalisierung und Registermodernisierung aufgezeigt. Wir stellen die methodische Grundlage sicher und beraten die beteiligten Institutionen. Das Arbeitsprogramm der Bundesregierung zur Besseren Rechtsetzung gibt mehrere Themen und Projekte vor.

Wir haben Sie überzeugt?

Wir sind gespannt auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, CV, Zeugnisse/Nachweise), die Sie bitte bis zum 29.09.2021 unter Angabe der Job-ID: 351/21 per E-Mail und in einer PDF-Datei an bewerbungen@destatis.de senden. Festanstellungen schreiben wir vorwiegend intern aus, um unseren Beschäftigten mit Zeitverträgen die Chance auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu geben.

Je nach individueller Qualifikation werden zunächst nur Tätigkeiten nach E9b TVöD übertragen und die Eingruppierung erfolgt in E9b bzw. E9c.

Das Statistische Bundesamt fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Hierbei wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Wir freuen uns über Bewerber/innen aller Nationalitäten.

Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss dessen gelöscht. Weitere datenschutzrechtliche Infos: Link

Berufsfeld

Standorte