25 km

Jobs in Forschung, Entwicklung und Naturwissenschaften

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Projektkoordinator*innen (w/m/d) im Bereich Gemüsebau
Großbeeren bei Potsdam
Aktualität: 29.05.2024

Anzeigeninhalt:

29.05.2024, Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) e.V.
Großbeeren bei Potsdam
Projektkoordinator*innen (w/m/d) im Bereich Gemüsebau
Ziel des Modell- und Demonstrationsvorhabens »Optimierung des Humusmanagements im Freilandgemüsebau« ist es, standortangepasste und betriebsindividuelle Maßnahmen für den Gemüsebau zu identifizieren und umzusetzen sowie Modelle für Vorhersagen anzuwenden, um das Potenzial des Humuserhalts und -aufbaus auszuschöpfen. Hierfür werden humusfördernde Maßnahmen auf Demonstrationsbetrieben in fünf bedeutenden Gemüseanbauregionen Deutschlands (Nord-Ost, West, Mitte, Ost und Süd) durchgeführt. Begleitende Messungen von Boden- und Pflanzenparametern dienen als Datengrundlage für Modellierungen zur Optimierung des Humusmanagements. Gesamtkoordinierung des Modell- und Demonstrationsvorhabens Planung, Organisation und Durchführung von Projekttreffen Erstellung und Pflege der Projekthomepage Erstellung von Projektberichten und Kontrolle der Zwischen- und Abschlussberichte der Projektpartner*innen Mitwirken bei zentralen Projektentscheidungen und beim Lösen von Konflikten Koordinierung des Austauschs mit der wissenschaftlichen Begleitforschung (Thünen-Institut, Julius Kühn-Institut) Koordinierung der Boden- und Pflanzenbeprobung Definieren einheitlicher Kriterien für die Datenerhebung aus den Praxisversuchen in Zusammenarbeit mit dem Projektkonsortium, um möglichst vergleichbare Datensätze aus den Pilotregionen für weitergehende Analysen durch die Projektpartner*innen zu gewährleisten Erstellen und Umsetzen eines Datenmanagementplans für das Gesamtprojekt Vernetzung des MuD-Vorhabens mit weiteren MuD-Vorhaben der Klimaschutzmaßnahme Humusaufbau, insbesondere zum MuD-Humusaufbau in Ackerbaubetrieben (HumusPlus) Erstellung von Informationsmaterialien für die Öffentlichkeitsarbeit Verfassen von Publikationen und Fachbeiträgen
Ein*e hochmotivierte*r Mitarbeiter*in mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung (Master / Diplom) in Agrar- / Bio- oder Umweltwissenschaften bzw. einem anderen für die Stelle relevanten Bereich Fachliche Kompetenz in den Bereichen Bodenkunde, Pflanzenernährung und nachhaltige Pflanzen, besonders in Gemüseproduktion, idealerweise durch Publikationen nachgewiesen Grundlegende Kenntnisse im Projektmanagement Erste Erfahrungen in der Koordination eines größeren Projektes Wissenschaftliche Arbeitsweise, kommunikative und organisatorische Fähigkeiten Teamfähigkeit sowie effiziente selbstständige Arbeitsweise Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Praxispartner*innen sind wünschenswert Erfahrungen in der Erstellung von Informationsmaterialien sowie von wissenschaftlichen Publikationen sind wünschenswert Bereitschaft zu Dienstreisen, daher ist eine Fahrerlaubnis der Klasse B (Pkw) von Vorteil Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und in Englisch Bereitschaft, sich in ein internationales Arbeitsumfeld zu integrieren

Berufsfeld

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich forschung-entwicklung:

Systemingenieur (m/w/d) MEMS 29.05.2024 Freiburg
Projektingenieur*in für Schallimmissionsschutz und Technische Akustik 27.05.2024 Planegg bei München, Frankfurt-Linsengericht
Projektingenieur*in für Verkehrs- / Gewerbelärm 27.05.2024 Planegg bei München, Berlin
Doktorand*in (m/w/d) 25.05.2024 Mainz
Study Nurse (m/w/d) 25.05.2024 Mainz
Doktorand*in (m/w/d) 24.05.2024 Mainz
RF-Elektronik-Entwicklungsingenieur*in 23.05.2024 Garching bei München